Bild: Interlink GmbH, Verkehrszeichen: nach den amtlichen Vorgaben 2017 digital umgesetzt durch: Mediatus

Flexibel durch die Vier- und Marschlande

Erstellung eines nachfrageorientierten Bedienungskonzeptes für den ÖPNV im Raum Vier- und Marschlande

Kurzbeschreibung

Ziel: Steigerung der Effizienz des Verkehrsangebots in den Vier- und Marschlanden, (das mit einem hohen Betriebsaufwand gute Anbindung für die meisten Siedlungsgebiete sicherstellt,) ohne Verschlechterung der Anbindung. Schlüssel für Verbesserung der Wirtschaftlichkeit auf Kosten- und Erlösseite: Systematisierung von Linienwegen und Festlegung von Knoten, die Anschlüsse in alle Richtung bieten.

Projektinhalte

  • Bewertung der wirtschaftlichen Situation des Verkehrsangebotes, insbesondere der AST-Verkehre
  • Entwicklung und Vergleich von fünf Varianten für die Optimierung des fahrplangebundenen Linienverkehrs
  • Entwicklung und Bewertung von Lösungen zur Feinerschließung in Zeiten und Teilräumen mit schwacher Verkehrsnachfrage unter Vermeidung ineffizienter Leerfahrten
  • Abschätzung der Leistungsmengen für die Betriebsformen Linienverkehr und Bedarfsverkehr

Projektlaufzeit

2014

Auftraggeber

Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG

Bearbeitung Interlink

Holger Michelmann

Interlink GmbH beauftragt von

Fahrplangesellschaft B&B GmbH

Ansprechpartner

Holger Michelmann

Interlink GmbH
Wallstraße 58
D - 10179 Berlin

M: +49 0163 579 35 61
F: +49 321 211 862 91

Nachricht senden