RICHTUNGSKNOTEN

Machbarkeitsstudie für den Stadtbusverkehr Stralsund

Kurzbeschreibung

Das Beraterteam prüft die Umsetzbarkeit von Richtungsknoten innerhalb eines nach Grundsätzen des Integralen Taktfahrplanes konzipierten Stadtbusfahrplanes, um die Erschließung und Erreichbarkeit zentraler Orte innerhalb der Stadt zu verbessern.

Projektinhalte

  • Abgleich mit den Anforderungen des Nahverkehrsplanes
  • Abschätzung der Leistungsmengen im Bestands- und Planungsfahrplan
  • Verfeinerung der Netzplanung und des Fahrplankonzeptes
  • Fahrplankonstruktion
  • Erstellen von Planungsskizzen für die Richtungsknoten

Projektlaufzeit

Oktober 2015 bis Juli 2016

Ansprechpartner Interlink

Holger Michelmann

Interlink GmbH
Wallstraße 58
D - 10179 Berlin

T: +49 30 280 351 410
M: +49 0163 579 35 61
F: +49 321 211 862 91

Nachricht senden

Sachbearbeiter Interlink

  • Holger Michelmann

Auftraggeber

Hansestadt Stralsund

Projektpartner

  • Interlink GmbH
  • Fahrplangesellschaft B&B GmbH